Austausch für Angehörige von Menschen mit einer Krebserkrankung

 

Wenn ein Mensch die Diagnose Krebs erhält, wirkt sich die Diagnose auf das Leben der ganzen Familie aus. So können auch die Angehörigen ( Partner, Kinder, Familie, Freunde) sehr belastet sein.

 

Häufig stellen die Angehörigen ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche zurück und geraten in ein Wechselbad der Gefühle zwischen der Begleitung und Unterstützung der Betroffenen und der Fortführung des eigenen Lebens.

Ein Erfahrungsaustausch mit Menschen in ähnlicher Situation kann hilfreich und entlastend sein.

 

Deshalb bieten wir einen „Austausch für Angehörige von Krebskranken“ jeweils am 6.11.; 20.11. und am  04.12.2017 jeweils um 18:00 Uhr in der Katholischen Familienbildungsstätte  in Duisburg am Innenhafen an.

Moderatoren: Frau Dr. Gisela Kremer, Psychoonkologin und Peter Glörfeld, Klinikseelsorger

 

Um etwas besser planen zu können, freuen wir uns über Ihre formlose Anmeldung

  • über unsere Geschäftsstelle per Telefon 0152-26 25 12 32;
  • oder per Mail an info@krebsberatung-in-duisburg.de;
  • oder direkt bei der Katholischen Familienbildungsstätte: Tel Nr. 0203-28104-56