· 

Yoga und Malen

Foto: Annette Gertdenken
Foto: Annette Gertdenken

Während einer Krebserkrankung kommt es durch innere Unruhe, Nervosität und Angst häufig zu Anspannung. Deshalb steht beim nächsten Mal-Workshop der Krebsberatung in Duisburg die Entspannung im Vordergrund. Krebspatientinnen können sich am 21. September von 10.00 bis 16.00 Uhr im Kreis Gleichbetroffener eine Auszeit vom Alltag nehmen und entspannen.

 

Annette Gertdenken, Psychoonkologin, Yoga-Lehrerin und Entspannungs- und Gestaltpädagogin, leitet die Teilnehmerinnen zwei Stunden lang dabei an, sich durch Yogaübungen zu entspannen.

 

Die Übungen sind speziell für Krebspatientinnen ausgewählt und auch im Sitzen möglich. Anschließend werden die Erfahrung des Entspanntseins und die damit verbundenen Gefühle in Bilder umgesetzt.

 

Die Krebsberatung in Duisburg bietet regelmäßig eintägige Mal-Workshops an. Sie finden in Kooperation mit der Katholischen Bildungsstätte in den Räumen der AWO in Dinslaken, Schloßstraße 5, statt. Unkostenbeitrag: 5 €

 

Die Maltage werden initiiert und begleitet von Gabriele Harmes-Rönchen. Die Gestalt- und Kunst-therapeutin, Psychoonkologin und Meditationsleiterin leitet den Malkurs „Wenn Worte fehlen - Bilder der Seele“ der Krebsberatung in Duisburg.

 

Anmeldung bitte bei Gabriele Harmes-Rönchen unter 02065 901870.