Herzlich willkommen bei der Krebsberatung in Duisburg

Neue Broschüre über Ernährung bei Krebs

Viele Krebspatienten haben während oder nach der Behandlung keinen Appetit oder können ihr Gewicht nicht halten.

 

Auch Probleme bei der Nahrungsaufnahme oder Verdauung können entstehen.

 

Wir geben in unserer neuen Broschüre Tipps, wie man einige Schwierigkeiten vermeiden oder mit ihnen umgehen kann.

 

Die Broschüre finden Sie als Download in unserer Sidebar auf der rechten Seite unter unserer Terminübersicht.


Corona-Lockdown: Wir sind auch jetzt für Sie da!

Die Beratungsstelle ist zurzeit nicht persönlich besetzt.

Es finden keine persönlichen Beratungen und Gruppenangebote in der Beratungsstelle statt.

Wir beraten und informieren Sie gerne weiterhin telefonisch, per Mail oder online per Video.

Die Beratungstermine finden Sie auf dieser Seite rechts unten.

 

Verbindliche Anmeldung und weitere Informationen unter: 0152 2625 1232 oder per Mail an: info@krebsberatung-in-duisburg.de


Bis Ende des Jahres ist unsere Arbeit gesichert

Die seit Ende Juli eingegangenen Spenden in Höhe von 8.155 EUR sowie die inzwischen erfolgte Auszahlung von Spendenmitteln der Krebsstiftung NRW machen es möglich, dass wir in den übrigen Monaten dieses Jahres unsere Arbeit fortsetzen können.

 

Das Team der Krebsberatung in Duisburg bedankt sich auf diesem Weg bei allen Spendern und Unterstützern.

 

Die Reaktionen aus Duisburg haben eine große Solidarität bewiesen und gezeigt: Das Beratungsangebot für Patienten und Angehörige ist aus Duisburg nicht mehr wegzudenken.


Helfen Sie uns mit Ihrer Spende! Bitte klicken...


Eine Krebserkrankung bedeutet einen massiven Einschnitt in das bisherige Leben. Ungewissheit, Hoffnung und Angst wechseln sich ab wie Hochs und Tiefs auf einer Achterbahn. Seelische und soziale Belastungen sind häufig die Folge.

 

Patienten und Angehörige fühlen sich oft allein gelassen mit ihren Fragen, die sich vielfach erst nach der stationären Behandlung ergeben.

 

In dieser Situation bieten wir Ihnen Beratung und Unterstützung an. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir Wege mit der veränderten Lebenssituation umzugehen.

 

Wir unterstützen Sie bei der Bewältigung krankheitsbedingter Probleme und Krisen und vermitteln Kontakte zu Selbsthilfegruppen und anderen Ansprechpartnern.



Wir beraten vertraulich, kostenlos und unabhängig, auf Wunsch auch anonym und telefonisch.