Krebsberatung in Duisburg

Der Verein

Der Verein zur Förderung der Krebsberatung in Duisburg und Umgebung e.V. ist gemeinnützig. Zu seinen Aufgaben gehört die finanzielle und ideelle Förderung der Krebsberatung in Duisburg. Der Verein kooperiert mit der Katholischen Familienbildungsstätte am Innenhafen und der Kommunalen Gesundheitskonferenz Duisburg. Er finanziert seine Arbeit überwiegend durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

 

Unsere ehrenamtlichen Berater und unsere angestellte Beraterin sind Experten aus den Bereichen Medizin, Psychoonkologie, Sozialrecht, Sozialarbeit, Kunst- und Entspannungstherapie.

 

Historie

Seit dem 10. März 2009 gibt es in Duisburg die Krebsberatung. Sie ergänzt die vorhandenen Beratungsmöglichkeiten bei den niedergelassenen Hausärzten und Fachärzten sowie in den Krankenhäusern und Brustzentren. Sie findet dienstags in der Zeit von 14.45 Uhr bis 17.00 Uhr in unserer Beratungsstelle in der Lotharstraße 58 in 47057 Duisburg statt. Die Beratung ist vertraulich, unabhängig und kostenlos, auf Wunsch auch anonym. Am 17. Juni 2013 haben wir den „Verein zur Förderung der Krebsberatung in Duisburg und Umgebung“ gegründet. Für die Koordination, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung der Krebsberatungsstelle beschäftigen wir seit dem 1. Juni 2016 eine Mitarbeiterin in Teilzeit. Eine zweite Mitarbeiterin ist seit dem 1. April 2020 in Teilzeit für die soziale Beratung angestellt.


Der Vorstand

1. Vorsitzender: Stephan Fromm

2. Vorsitzender: Dr. Michael Schröder

Schatzmeister: Otto Eggeling

Schriftführerin: Dr. Friederike Haupenthal

 

 

 

Gewählte Beiräte / Erweiterter Vorstand

Ayla Bayrak

Christa Kalk

Dr. Gisela Kremer

Dr. Manfred Prumbaum




Download
Beitragsordnung
Beitragsordnung V2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 611.6 KB
Download
Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag 04 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.7 KB
Download
Vereinssatzung
Vereinssatzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.1 KB